• 1
  • 2
  • 3

Das Team von Kowalski-Racing

Wir freuen uns, Sie hier auf unserer Internetpräsentation begrüßen zu dürfen. Ab sofort stellen wir Ihnen hier neueste Informationen rund um Kowalski-Racing zur Verfügung. Hintergrundinformationen,Termine, Bilder, zum Rennen und zu den Strecken und natürlich finden Sie hier alles, was mit uns zu tun hat. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und hoffen, auch Sie an der Rennstrecke begrüßen zu dürfen.

DAS SIND WIR

Das noch junge Team Kowalski-Racing, gegründet im Jahr 2010, ist ein kleines, aus Privatinitiative entstandenes Motorsportteam mit Sitz in Genthin, Sachsen-Anhalt. Geleitet wird das Team vom Motorsportbegeisterten Unternehmer Jürgen Kowalski.

Für den Neuaufbau des Racing-Teams wurde neben zahlreichen Equipment und Werkzeug auch eine eigene Werkstatt für den Betrieb eines professionellen Motorsportteams auf unserem Firmengelände eingerichtet. Erste Erfahrungen auf dem Gebiet des Einsatzes von Rennfahrzeugen sammelten wir im Rahmen der Teilnahme an ausgewählten Clubsportveranstaltungen. Das Team konzentrierte sich hierbei vor allem auf die aktive Teilnahme am BördeSprintCup, einer Serie, welche hauptsächlich in der Motorsport-Arena Oschersleben, nur wenige Kilometer vom Teamsitzt entfernt, ausgetragen wird. Diese ersten Erfahrungen bildeten den Grundstein für den Einstieg in den ADAC Chevrolet Cup. Bereits am Ende der Rennsaison 2011 absolvierte das Team Kowalski-Racing die ersten Testkilometer mit dem neu erworbenen Rennwagen, einem Chevrolet Cruze Cup Fahrzeug. Im Jahr 2012 konnte das Team Kowalski-Racing endlich den herbeigesehnten Einstieg in den ADAC Chevrolet Cup 2012 verkünden.

Das Jahr 2013 setzte neue Maßstäbe. Erste Starts in der für das Team Kowalski-Racing neuen Serie, der Deutschen Tourenwagenchaellenge des DMSB, der ADAC Procar mit dem teameigenen Ford Fiesta ST Cup Fahrzeug in der Division 2 festigten neu erworbenes Know-How und steigerten die Fahrerischen Fähigkeiten des Fahrzeugpiloten, welcher berufliche als Arzt fungiert, Michael Kowalski. Michael ist stolz auf die Leistungen von sich und seinem Team, die 2013 mehr und mehr ausgebaut und gesteigert wurden. Ein Unfall im 2.Rennen der ersten Veranstaltung Oschersleben 2013 warf zunächst das neu eingestiegene Team zurück. Jedoch der ermutigenden Tatendrang aller Teammitglieder und dem damit verbundenen Wiederaufbau des kleinen "Forti's" ermöglichte Teilnahme bei der Veranstaltung am Nürburgring. Weitere Veranstaltungen, wie der Lausitzring und das Finale am Hockenheimring brachten sehr viel Stabilität und Durchhaltevermögen von Fahrzeug und Fahrer, so dass auch vorangegangene Ausfälle auf Grund technischer Probleme der Vergangenheit angehörten.

Ins Jahr 2014 startet das Team Kowalski-Racing, mit allen voran dem Teamchef: Jürgen Kowalski sowie den tatkräftigen Helfern mit vollem Enthusiasmus und Siegeswillen und freut sich schon auf die Fans vor Ort, die uns wiedereinmal LIVE miterleben möchten.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse am Team Kowalski-Racing und würden uns freuen, sie auch einmal persönlich an der Rennstrecke im unserem Team begrüßen zu können.